FE - WO am Schlichtsee

Neuhofener Str. 116

67165 Waldsee

 

Kontakt und Reservierung

Rufen Sie uns gerne an:

 0163-6785632

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Aktuelles

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Ferien- u. Monteurwohnungen  


§1 Geltungsbereich Die folgenden Bedingungen regeln ausschließlich das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen als Kunden und dem Vermieter der Ferien- bzw. Monteurwohnung. Der Kunde ist an den Buchungsauftrag gebunden. Um eine Buchung vornehmen zu können, muss der Kunde das 18. Lebensjahr vollendet haben und darf in seiner Geschäftsfähigkeit nicht beschränkt sein.

§2 Vertragsgegenstand und Vertragsschluss Gegenstand dieses Vertrages ist die in der Buchung aufgeführte Leistung durch den Vermieter. Die Erbringung der gebuchten Leistung als solche ist Bestandteil der Pflichten des Vermieters. Im Falle einer Buchung kommt ein Vertrag über die Unterbringung von Personen in der Ferien- bzw. Monteurwohnung direkt zwischen dem Kunden und dem Vermieter zustande. Mängel der Leistung muss der Kunde dem Vermieter gegenüber anzeigen. Mit Absenden der Buchung des Kunden an den Vermieter erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von uns an und versichert, diese gelesen und verstanden zu haben. Der Kunde erklärt sich mit der in diesen Geschäftsbedingungen beschriebenen Nutzung seiner Daten einverstanden. Mit Annahme der Buchungsbestätigung durch den Vermieter, das heißt, mit der Zusendung der entsprechenden Bestätigungsmail an den Kunden, ist dieser an den Buchungsauftrag gebunden. Zu diesem Zeitpunkt ist ein verbindlicher Vertrag zwischen dem Kunden und dem Vermieter zustande gekommen. Die Annahme des Vermittlungsauftrages kann schriftlich mündlich telefonisch per Fax online per E-Mail erfolgen. Sofern der Auftrag von einer anderen Person als dem Kunden erteilt wird, haftet der Kunde neben dieser Person gesamtschuldnerisch für die Erfüllung der Verpflichtung der angemeldeten Personen. Die Bestätigungsmail über die Annahme des Vermittlungsauftrages ist zu unterscheiden von der Buchungsbestätigung. Mit der Buchungsbestätigung bestätigt der Vermieter die ordnungsgemäße Buchung.  

§3 Preis und Fälligkeit Die auf den Websites des Vermieters angegebenen Preise sind verbindlich.  Mit Zugang der Buchungsbestätigung wird der Preis für die gebuchte Ferienwohnung zur Zahlung fällig. Eine Anzahlung der Ferienwohnung von 20 % des gesamten Reisepreises ist einige Tage vor Antritt  zu zahlen. Der Rest erfolgt 3 Tage nach Einzug in die Ferienwohnung.   In der Regel ist eine Zahlung per Überweisung oder bei Reiseantritt in Bar möglich.

§4 Buchungsbestätigung Der Kunde ist verpflichtet, die Buchungsbestätigung unverzüglich auf ihre Richtigkeit zu überprüfen, wobei insbesondere darauf zu achten ist, dass die ausgewiesenen Reisedaten mit der getätigten Buchung identisch sind. Stellt der Kunde Abweichungen oder falsche Angaben fest, hat er den Absender (Veranstalter bzw. Reisebüro) hierauf unverzüglich hinzuweisen.

§5 Stornierungen Bei Stornierung der vermittelten Ferienwohnung gelten grundsätzlich folgende Regelungen:                                 

  • 10 – 14 Tage vor Antritt 5 % der Gesamten Leistung                               
  • 7 – 9 Tage vor Antritt 10 % der Gesamten Leistung                                   
  • 4 - 6 Tage vor Antritt 15 % der Gesamten Leistung                                           
  • 3 Tage vor Antritt 20 % der Gesamten Leistung


§6 Haftung Der Kunde haftet für Schäden an der Ferienwohnung des Vermieter, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.  

§7 Salvatorische Klausel Sollte ein Punkt dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vermieters gegen geltendes Recht verstoßen oder aber aus sonstigen Gründen unwirksam, bzw. nichtig sein, so sollen alle übrigen Punkte und Rechtsgedanken weiterhin Gültigkeit haben und zum Bestandteil des Vertrages werden. Der Kunde ist beim Abschluss des jeweiligen Vertrages damit ausdrücklich einverstanden.  

§8 Schlussbestimmungen Auf den Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Ist der Kunde ein Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertrag ergebenden oder damit im Zusammenhang stehenden Streitigkeiten der Sitz des Vermieters in 67346 Speyer.